LEMON CURD – TARTELETTES aus KEKSE No48 | backen, erfrischend, keto and more | KETOFAKTUR® REZEPTE blog
LEMON CURD – TARTELETTES aus KEKSE No48

backen, erfrischend, keto, Küchlein, No48, Sommer, zitronig -

LEMON CURD – TARTELETTES aus KEKSE No48

LEMON CURD – TARTELETTES aus KEKSE No48

Sommerlicher Keksgenuss im Küchlein Format. Sauer macht lustig und zusammen mit einem großen Klecks Sahne, machen die Lemon Curd Tartelettes gleich richtig Spass. Die Backmischung Kekse No48 Butterkeks sorgt für einen tollen „Mürbeteig“ der Tartelettes. Die erfrischende Zitronencremefüllung weckt Urlaubsgefühle und Lebenslust, basierend auf aromatischen Zitronen, Butter und Eigelb.

Lemon Curd Tartelettes schmecken nach Sommer, Sonne und zaubern in jedem Fall ein Grinsen in dein Gesicht – sei dir gewiss! 😊

 

Zutaten:

100 g Backmischung Kekse No48 Butterkeks

2 EL Keto Süsse No08

120 g weiche Butter

2 Eigelb

2 Zitronen, ausgepresst

1 Zitrone, Abrieb

60 g Butter

1 Prise Salz

4 Tropfen Zitronenöl (optional)

 

Zubereitung:

Backmischung Kekse No48 Butterkeks, Keto Süsse No08 und 120 g weiche Butter vermischen und 5 – 10 Minuten ziehen lassen.

Eine Muffin oder Tartelette Backform ordentlich einfetten und mit dem Keksteig „einkleiden“.

Im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad ca. 10 – 12 Minuten backen.

Noch warm aus der Form nehmen und auskühlen lassen!

Derweil überm Wasserbad in einer Schüssel, die Eigelbe mit dem Saft 2 er Zitronen, etwas Zitronenabrieb und 60 g Butter und einer Prise Salz konstant schlagen. Dies gelingt am Besten mit einem Schneebesen! Die Creme rund 5 Minuten unter ständigem Rühren andicken lassen. Der Lemon Curd darf dabei auf keinen Fall kochen, weil die Eier sonst stocken und die Creme ausflockt!

Nun den fertigen Lemon Curd in die Mulden der ausgekühlten Tartelettes füllen.

Tipp: Unbedingt mit einen großen Klecks Sahne servieren – das gleicht die Säure der Zitrone wunderbar aus.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen