MINI-ERDBEER-TARTELETTES aus KEKSE No64 | backen, Edbeeren, KETOFAKTUR® and more | KETOFAKTUR® REZEPTE blog
MINI-ERDBEER-TARTELETTES aus KEKSE No64

backen, Edbeeren, KETOFAKTUR®, No64 -

MINI-ERDBEER-TARTELETTES aus KEKSE No64

MINI-ERDBEER-TARTELETTES aus KEKSE No64

Mini-Erdbeer-Tartelettes mit „Mürbteigboden“ aus unserer KEKSE No64 Backmischung Haselnuss. Schnelle fruchtige Minitörtchen für den Sonntagskaffee. Wenn sich spontan Besuch ankündigt. Kaum ein Gebäck passt besser auf eine gedeckte Kaffeetafel im Garten. Fruchtig, klein und farbenfroh durch die süßesten Erdbeeren der Saison. Auf knusprigem Tartelette Boden mit Haselnussnote. Ein leckeres Stück Kuchen nicht zu süß und nicht zu schwer.

Zutaten für 4 Tartelettes:

120 g KEKS-Mischung

2 EL KETO-Süße No08

120 g weiche Butter

etwas Butter zum einfetten der Muffinform

150 g Erdbeeren frisch

½ Limette

20 g Wasser

20 g 3:1 Geliersüße ohne Zucker

 

Zubereitung:

KEKS-Mischung, KETO-Süße No08 und weiche Butter vermischen und den Teig 5-10 Minuten ziehen lassen. Mit etwas Butter die Muffin Backform einfetten. Anschließend je 4 Muffinformen mit dem KEKS-Teig am Rand auskleiden, so dass eine schöne Tartelette Form entsteht.

Im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad ca. 11 Minuten backen. Noch warm aus der Muffinform lösen und dann auskühlen lassen.

Derweil 110 g der frischen Erdbeeren waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. 4 Erdbeeren ganz lassen und als Dekor in die Mitte jedes Tarteletts setzen. Drum herum die feinen Erdbeerwürfel verteilen.

Die restlichen 40 g Erdbeeren zusammen mit 20 g Wasser mit einem Pürierstab mixen. Eine halbe Limette mit der Hand darüber ausdrücken. Danach in einem Topf mit 20 g Geliersüße ohne Zucker unter rühren aufkochen.

Den Erdbeergelee als Glasur über die Tarteletts gießen.

Abkühlen lassen und gerne mit etwas frisch aufgeschlagener Sahne servieren!

Als Tipp: Zum Verfeinern, kann der Tartelette Boden nach dem backen auch noch mit etwas flüssiger dunkler Schokolade bestrichen werden.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen